Kirchengemeinde St. Martin Holtorf


Die Konfirmandenarbeit ist ein wesentliches Bildungsangebot und eine zentrale Aufgabe der Kirchengemeinde. Diese lädt alle Kinder und Jugendliche zum Glauben ein und möchte sie auskunfts- und sprachfähig machen im Glauben.Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten können ihre Kinder zum Konfirmandenunterricht anmelden. Dieser beginnt in der Regel am Anfang des 7. Schuljahres und erstreckt sich über ca. anderthalb Jahre. Er schließt mit der im achten Schuljahr stattfindenden Konfirmation ab, die eine Woche vor bzw. eine Woche nach Ostern stattfindet.

Vorkonfirmanden:   ungerade Woche : Freitag - 15.30 Uhr -17.15 Uhr

Hauptkonfirmanden: ungerade Woche  Donnerstag - 15.30 Uhr und 17.15 Uhr


An dieser Stelle kann die Konfirmandenordnung heruntergeladen werden: